Rezension: AnimA - Schwarze Seele, weißes Herz

Violetta Leiker | Dienstag, 15. August 2017 | 1 Kommentar

Titel: AnimA - Schwarze Seele, weißes Herz
Autor/in: Kim Kestner
Verlag: Arena
Seiten: 480
Format: Hardcover
Preis: 18,99 €





Klappentext
Für Abby ist es die schönste Zeit des Jahres! Jeden Sommer verbringt sie mit ihrer Familie die Ferien im Nationalpark Acadia. Doch diesmal wird die Idylle überschattet: Der zur Unterhaltung engagierte Magier Juspinn fasziniert die Feriengäste nicht nur mit seiner Show – er scheint sie zu manipulieren. Mit Schrecken muss Abby feststellen, wie sich ihre Familie und Freunde mehr und mehr zum Schlechten verändern. Besonders ihre Schwester Virginia ist auf einmal wie von Sinnen. Abby selbst spürt nicht nur die Anziehungskraft des Fremden, sondern auch die Gefahr, die von ihm ausgeht. Juspinn scheint auf der Suche zu sein, nach etwas, das nur sie ihm geben kann.
Die Geschichte einer undenkbaren Liebe im Kampf gegen die größten Mächte der Welt. (Quelle: Arena) 

Gewinnspiel-Verlängerung

Violetta Leiker | Freitag, 11. August 2017 | Kommentieren

Ich melde mich zurück aus der Babypause, werde aber in den nächsten Wochen kürzer treten müssen, da mein Körper nach dem Kaiserschnitt leider noch nicht wieder hergestellt ist und Komplikationen aufgetreten sind, die meine volle Aufmerksamkeit fordern. Aus diesem Grund ist es mir leider nicht möglich, das Buchpaket an die/den Gewinner/in zu versenden. Deshalb möchte ich die Teilnahmemöglichkeit verlängern bis zum 

10. September 2017. 

Ich hoffe, dass sich bis dahin der Alltag mit meinem Sohn eingespielt und mein Körper regeneriert hat. HIER noch einmal der Link zum ursprünglichen Post. 


Ich hoffe auf euer Verständnis und freue mich, wenn sich noch ein paar Leute am Gewinnspiel beteiligen! 


Babypause

Violetta Leiker | Sonntag, 23. Juli 2017 | 6 Kommentare
Wie einige von euch vielleicht mitbekommen haben, werde ich bald Mutter - sehr bald. Morgen, am 24. Juli 2017 um 9:15 Uhr, ist es soweit! Mein kleiner Junge wird per Kaiserschnitt auf die Welt geholt! Voraussichtlich werde ich fünf Tage in der Klinik verbringen müssen, ohne Internet, ohne Laptop. Die Zeit dort werde ich lieber nutzen, um mich zu erholen und mich am Anblick meines Sohnes zu erfreuen. Wie es danach mit dem Bloggen weitergeht, kann ich noch nicht sagen. Erst einmal muss sich der Alltag mit Baby einpendeln. In den nächsten Wochen wird es also höchstwahrscheinlich wenig von mir zu lesen geben. Vielleicht gelingt es mir, einen kleinen Beitrag über die Geburt zu verfassen. 

Ich wünsche euch allen eine tolle Woche voller magischer Buchmomente!